0 days, 00 00 00 h.

Countdown zur #mdd32

Alta Badia
  • facebook

  • twitter

  • instagram

  • youtube

  • strava

  • flickr

  • newsletter

Wohltätigkeitsprojekte 2013

 

BESONDERER EINSATZ FÜR BESONDERE BEDÜRFNISSE: GEMEINSAM FÜR EINE GLOBALE HARMONIE

 

 

Die Wohltätigkeitsprojekte anlässlich der Maratona dles Dolomites – Enel 2013 wurden von zwei Vereinen umgesetzt: der Verband Südtiroler Sporthilfe (www.sporthilfe.it), der junge Sporttalente, die keine Finanzierungsmöglichkeiten für die Teilnahme an Wettkämpfen haben, unterstützt und der NGO-Gruppenverband aus Belluno „Insieme si puó" ("Zusammen schaffen wir es") - www.365giorni.org, der ein Projekt zur Verbesserung der Lebensqualität von Behinderten durchführte.

 

Dieses Projekt wurde in Uganda realisiert, um die Lebensqualität der Behinderten zu verbessern. Wir wollten damit den Letzten unter den Letzten in einem der ärmsten Länder der Welt helfen. Durch das Projekt sollten ärztliche Hilfe, Rehabilitation, Ernährungshilfe und Förderung der wirtschaftlichen Unabhängigkeit garantiert werden. Empfänger waren sowohl geistig- als auch körperbehinderte Personen, sowohl einzeln als auch im Rahmen von 4 Facheinrichtungen (bei Mubende, Kiwanga, Kireka und Mapeera).

 


DIE GESCHICHTEN!


Sharon ist 10 Jahre alt und hat eine schwere Behinderung wegen einer Krankheit, die sie sich in den ersten Lebenstagen zugezogen hat. Sharon wurde an der Kampala School for Children with Disabilities eingetragen, bekam ihren ersten Rollstuhl sowie physiotherapeutische Behandlung. Ihre Mutter wurde bei der Einleitung einer Gewerbetätigkeit unterstützt, um der Familie zu helfen, selbstständig zu werden.


Keith ist ein 13jähriger Junge, der wegen einer Malaria-Erkrankung, die er sich mit nur 8 Monaten zugezogen hat, taubstumm ist. ISP ist für das Schuldgeld an einer Tischlereischule für junge Taubstumme aufgekommen, wo er sich wohl fühlt und seine Lehrer zufrieden mit ihm sind. Seiner Mutter wurde geholfen, ein kleines CD- und DVD-Geschäft zu eröffnen, sodass sie im nächsten Jahr die Schulkosten für Keith übernehmen wird.

 

Rosaline ist 4 Jahre alt, mit dem Amniotischen-Band-Syndrom geboren und lebt in einer sehr armen Familie im Karamoja-Distrikt. Sie wurde einer Operation zur Korrektur des linken Beins unterworfen und bekam eine Prothese für das rechte Bein. Rosaline hat inzwischen … Riesen(fort)schritte gemacht! Sie ist jetzt in der Lage, in aufrechter Position zu gehen!

 

Miracle ist Mutter von drei Kindern, 30 Jahre alt und leidet seit 15 Jahren an Osteomyelitis. Sie hätte sich schon seit Langem behandeln lassen können, konnte sich aber die fachärztlichen Eingriffe nicht leisten. Heute kann Miracle nach zwei orthopädischen Operationen und dank ärztlicher und rehabilitativer regelmäßiger Therapie gehen und sich mit einer einzigen Krücke aufrecht halten. Sie wurde ferner bei der Eröffnung einer Fischbratstube unterstützt.

 

Wir könnten Euch auch von Maragareth, Badru, Proscovia, John, Kagimu, Antonia, Joshua, Churchill, Sharifah, Ronald, Tecleab, Irene, Peter, Harriet, Jethro… erzählen … . Die Empfänger sind mehr als 200 Frauen, Männer und Kinder, in deren Namen wir ein ganz großes Dankeschön aussprechen für die Würde und die Zukunft, die wir ihnen gemeinsam wiedergeben konnten.

 

 

  • TITLE SPONSOR
  • INSTITUTIONAL PARTNERS
  • MAIN PARTNERS
  • GOLD PARTNERS
  • SILVER PARTNERS
  • SILVER PARTNERS
  • BRONZE PARTNERS
  • OFFICIAL MOBILITY PARTNER
  • REGIONAL PARTNERS