s

Maratona dles Dolomites - Enel - 04. Juli 2021

Maratona in Sicherheit!

Diese Seite wird ständig aktualisiert. Letzte Aktualisierung: 25. Juni 2021

  

Sicherheit vor dem Rennen

Dieses Jahr muss man, neben häufigem Desinfizieren der Hände, dem Tragen der Maske (außer während der sportlichen Tätigkeit) und dem Einhalten des Sicherheitsabstandes in jedem Fall und/oder jeder Situation, um die Startnummer abzuholen und somit an der Maratona teilzunehmen, muss man eines der folgenden vom Sanitätsbetrieb Südtirol anerkannten Dokumente vorlegen:
• Covid-19 Genesungsbescheinigung gültig am Tag des Rennens
• Covid-19 Impfpass (vollständige Impfung oder erste Dosis innerhalb 19. Juni)
• Negativer Antigen- oder Molekulartest, der ab Donnerstag, dem 1. Juli durchgeführt wurde und somit bis zum 4. Juli, dem Tag des Rennens, gültig ist.
Zusätzlich werden die folgenden Dokumente anerkannt:
• Italienisches Green Pass
• Corona Pass Südtirol
• EU Digital COVID Certificate (DGC)

Es werden nur Dokumente in Italienisch, Englisch oder Deutsch akzeptiert.

  

Regeln am Maratona Village und Startnummernausgabe

• Maskenpflicht
• Mindestabstand von einem Meter einhalten.

  

Beim Start bitte diese Regeln beachten

• Um die eigene Startgruppe zu betreten, ist es notwendig, die Maske und das bei der Startnummernausgabe erhaltenen Armband zu tragen.
• Die Maske darf erst 30 Sekunden vor dem Start der eigenen Startgruppe abgenommen werden gemäß Zeitplan und Anweisungen des Speakers.
• Mindestabstand von einem Meter einhalten.
• Diejenigen die vom OK oder von den Streckenposten bei der Nichteinhaltung dieser Regeln erwischt werden, werden disqualifiziert.

  

Zugang und Verhaltensregeln an den Verpflegungsstellen

• Um die Verpflegungsstellen zu betreten, ist es notwendig, die Maske und das bei der Startnummernausgabe erhaltenen Armband zu tragen.
• Mindestabstand von einem Meter einhalten.
• Fahrrad auf die dafür vorgesehenen Fahrradständer abstellen.
• Die Produkte werden von unserem Personal verabreicht, sofern es sich nicht um verpackte Produkte handelt.
• Beim Essen und Trinken muss ein Sicherheitsabstand von 2m zur Theke eingehalten werden; es ist verboten, an der Theke zu konsumieren, wo man unbedingt eine Maske tragen muss.

  

Im Zielgelände und Pasta Party bitte diese Regeln beachten

• Mindestabstand von einem Meter einhalten.
• Die Maske muss gleich nach dem Ziel sofort aufgesetzt werden.
• Der Pasta-Party ist ausschließlich für die Teilnehmer zugänglich. Für den Zugang muss der Teilnehmer den bei der Startnummernausgabe erhaltenen Armband vorzeigen.
• Laut Gesundheitsplan werden Dusch- und Massagedienstleistungen in diesem Jahr nicht angeboten.

  

Einreise nach Italien aus dem Ausland

Für die Einreise in Italien ist derzeit obligatorisch:
• 1 negativer Test (PCR oder antigen), der innerhalb der letzten 48 Stunden durchgeführt wurde (er ist auch obligatorisch wenn die Person genesen oder geimpft ist).
• Online-Anmeldung über den folgenden Link: Passenger Locator Form (PLF), bevor du die Grenze überschreiten.
• Melde der örtlichen Gesundheitsbehörde die Einreise nach Italien mit folgendem Online-Dokument: Online-Formular

 

Fragen und Antworten

Für weitere Fragen zur Sicherheit besuche den folgenden LINK

Diese Maßnahmen können sich je nach Entwicklung der epidemiologischen Situation ändern. Weitere Informationen zum Gesundheitsplan "We care about you" werden zu einem späteren Zeitpunkt unter maratona.it/safety bekannt gegeben.

  • TITLE SPONSOR
  • INSTITUTIONAL PARTNERS
  • MAIN PARTNERS
  • GOLD PARTNERS
  • SILVER PARTNERS
  • SILVER PARTNERS
  • OFFICIAL MOBILITY PARTNER
  • REGIONAL PARTNERS