s

Maratona dles Dolomites - Enel - 07. Juli 2024

Die Medaillen: Eine Verbindung zwischen Natur und Handwerk

Die Atmosphäre der Maratona dles Dolomites - Enel endet nicht an der Ziellinie, sondern setzt sich in der Kreation der ikonischen Medaillen fort, authentische Zeugnisse der harmonischen Verschmelzung der natürlichen Schönheit der Dolomiten und der handwerklichen Exzellenz ihrer Schöpfer. Werfen wir einen Blick auf diese Medaillen.

Die Grundlage dieser wertvollen Medaillen bilden sorgfältig ausgewählte Materialien: 1,5 Kubikmeter robuste, 60 mm starke Fichtenbretter und 100 Quadratmeter sonnenpatinierte Bretter aus alten Scheunen. Die Kombination von neuem und altem Holz soll den Wandel der Zeit, die Mutatio, unterstreichen.

Die Atmosphäre der Maratona dles Dolomites - Enel endet nicht an der Ziellinie, sondern setzt sich in der Kreation der ikonischen Medaillen fort, authentische Zeugnisse der harmonischen Verschmelzung der natürlichen Schönheit der Dolomiten und der handwerklichen Exzellenz ihrer Schöpfer. Werfen wir einen Blick auf diese Medaillen.

Die Grundlage dieser wertvollen Medaillen bilden sorgfältig ausgewählte Materialien: 1,5 Kubikmeter robuste, 60 mm starke Fichtenbretter und 100 Quadratmeter sonnenpatinierte Bretter aus alten Scheunen. Die Kombination von neuem und altem Holz soll den Wandel der Zeit, die Mutatio, unterstreichen.

Der Gestaltungsprozess beginnt mit der Zerlegung der Fichtenbretter und der sonnenpatinierten Bretter in handlichere Stücke, so dass ein kompliziertes Holzpuzzle entsteht. Diese Fragmente werden dann zusammengesetzt, indem die frisch geschnittenen Bretter mit den patinierten Brettern zusammengefügt werden, wodurch die ideale Basis für die Medaillen entsteht.

Anschließend werden die Medaillen aus den zuvor zusammengesetzten Brettern in runder Form geschnitten und das Logo „Mutatio“ sorgfältig in das Holz eingraviert, was jeder Medaille eine unverwechselbare und authentische Note verleiht.

Auf der Rückseite der Medaille sind das Logo der Maratona dles Dolomites - Enel, das Wort "Finisher" und das Datum eingraviert. Zum Schluss wird ein Loch gebohrt, um das Medaillenband zu befestigen, so dass diese Holzstücke zu greifbaren Erinnerungen an eine epische Herausforderung und ein unvergessliches Erlebnis inmitten der majestätischen Gipfel der Dolomiten werden.

Dieser handwerkliche Prozess wurde durch das kreative Talent von Daniel Frenes und die unschätzbare Unterstützung der Firma MALBO SRL ermöglicht. Ihnen gebührt unser aufrichtiger Dank für ihren Beitrag zur Schaffung von achttausend einzigartigen, schönen und wunderbaren Medaillen. Jetzt ist es an euch, sie zu gewinnen!

Auf der Rückseite der Medaille sind das Logo der Maratona dles Dolomites - Enel, das Wort "Finisher" und das Datum eingraviert. Zum Schluss wird ein Loch gebohrt, um das Medaillenband zu befestigen, so dass diese Holzstücke zu greifbaren Erinnerungen an eine epische Herausforderung und ein unvergessliches Erlebnis inmitten der majestätischen Gipfel der Dolomiten werden.

Dieser handwerkliche Prozess wurde durch das kreative Talent von Daniel Frenes und die unschätzbare Unterstützung der Firma MALBO SRL ermöglicht. Ihnen gebührt unser aufrichtiger Dank für ihren Beitrag zur Schaffung von achttausend einzigartigen, schönen und wunderbaren Medaillen. Jetzt ist es an euch, sie zu gewinnen!

  • TITLE SPONSOR
  • INSTITUTIONAL PARTNERS
  • MAIN PARTNERS
  • GOLD TECHNICAL PARTNER
  • GOLD PARTNERS
  • SILVER PARTNERS
  • SILVER PARTNERS
  • OFFICIAL TRAINING PARTNER
  • OFFICIAL MOBILITY PARTNER
  • MEDIA PARTNER
  • REGIONAL PARTNERS