s

Maratona dles Dolomites - Enel - 02. Juli 2023

Die Medaillen

Auch in diesem Jahr wird unsere Medaille, die von den Handwerkern des Gadertals entworfen und hergestellt wird, aus natürlichen Materialien der Dolomiten gefertigt.

Zirbenholz und Stein. Die Essenz der Dolomiten und die Kreativität der Handwerker. Alle 8.000 Teilnehmer der Maratona werden diese einzigartige Medaille erhalten.

Auch in diesem Jahr wird unsere Medaille, die von den Handwerkern des Gadertals entworfen und hergestellt wird, aus natürlichen Materialien der Dolomiten gefertigt.

Zirbenholz und Stein. Die Essenz der Dolomiten und die Kreativität der Handwerker. Alle 8.000 Teilnehmer der Maratona werden diese einzigartige Medaille erhalten.

Die verwendeten Materialien 2,5 Kubikmeter Zirbenholz in 60 Millimeter dicken Brettern und 60 Kilogramm "Wengener Schicht"-Stein aus dem Dorf La Val in Alta Badia. Der Arbeitsprozess ist ziemlich kompliziert. Zuerst werden die Zirbenholzbretter in kleine Stücke von ca. 110x650 Millimeter geschnitten und zu insgesamt 1400 Stück verarbeitet. In diese Bretter wird das Logo "Umanité" etwa 1,4 Millimeter tief eingraviert.
Anschließend werden die Steine zunächst gespalten und dann zu einem feinen Pulver zerkleinert. Das Steinpulver wird wiederum in die Gravur des Logos "Umanité" gefüllt und anschließend gebürstet. Aus den sorgfältig geschliffenen Platten werden die Holzkreise (ca. 8.000 Stück) ausgeschnitten. Auf der Rückseite der Medaille wird der Stempel mit dem Logo der Maratona dles Dolomites - Enel, dem Wort "Finisher" und dem Datum angebracht. Zuletzt werden alle Medaillen gelocht, um das Schlüsselband befestigen zu können.
Es ist viel Arbeit, aber es lohnt sich.

Wir haben ausgerechnet, dass die gesamte Bearbeitung etwa 750 Stunden gedauert hat, was 5,5 Minuten pro Medaille entspricht.
An dieser Stelle bleibt uns nur noch, Daniel Frenes, dem Schöpfer und Betreuer des Projekts, sowie den Firmen MALBO SRL und KARL PICHLER AG zu danken, die uns bei der Herstellung von 8.000 einzigartigen und wunderschönen Medaillen unterstützt haben. 



"Holz und Stein: zwei Materialien, die die Geschichte der MENSCHHEIT - UMANITÉ geprägt haben."

Wir haben ausgerechnet, dass die gesamte Bearbeitung etwa 750 Stunden gedauert hat, was 5,5 Minuten pro Medaille entspricht.
An dieser Stelle bleibt uns nur noch, Daniel Frenes, dem Schöpfer und Betreuer des Projekts, sowie den Firmen MALBO SRL und KARL PICHLER AG zu danken, die uns bei der Herstellung von 8.000 einzigartigen und wunderschönen Medaillen unterstützt haben. 



"Holz und Stein: zwei Materialien, die die Geschichte der MENSCHHEIT - UMANITÉ geprägt haben."

  • TITLE SPONSOR
  • INSTITUTIONAL PARTNERS
  • MAIN PARTNERS
  • GOLD TECHNICAL PARTNER
  • GOLD PARTNERS
  • SILVER PARTNERS
  • SILVER PARTNERS
  • OFFICIAL MOBILITY PARTNER
  • MEDIA PARTNER
  • REGIONAL PARTNERS